Bergen auf Rügen

Hauptkategorie: Blog
Kategorie: Wat mut dat mut

Bergen auf Rügen, unsere Inselhauptstadt

ist immer eine Reise wert. Hier nur ein paar wichtige Hinweise, die nicht vollständig sein können, denn es gibt noch weitaus mehr zu entdecken.

Bergen auf Rügen liegt im Zentrum der Insel, ist Verwaltungssitz des Amtes Bergen auf Rügen, dem bevölkerungsreichsten Amt und damit als Kleinstadt eines der 18 Mittelzentren in Mecklenburg -Vorpommern und Hauptort der Insel mit 17 Ortsteilen.

Bergen ist bergig, liegt auf einem Berg. Eher hügelig ist Bergen, der Rugard erreicht eine Höhe von 91 m ü. NHN und ist landwirtschaftlich geprägt. Die letzte Eiszeit hinterließ diese Landschaft beim Rückzug des Eises.

Empfehlenswert und unbedingt aufzusuchen ist das gleich am Markt gelegene Benedict Haus. In diesem, zu den ältesten Fachwerkbauten auf der Insel Rügen gelegenem Haus befindet sich die Touristen - Information unter fachkundiger Leitung. Besucht unbedingt die St. Marien Kirche, von 1168 bis 1193 gebaut. Diese dreischiffige Basilikakirche ist der älteste erhaltene Backsteinbau von ganz Mecklenburg -Vorpommern. Es schließt sich der ehemalige Klosterhof mit seinem sehr schönen und interessanten Museum zur Stadt Bergen und mehr an. 

Die Erlebniswelt Rugard ist besonders zu empfehlen, vor allem, wenn man mit Kindern unterwegs ist. Aber selbst Erwachsene waren von der vielleicht zu kurzen Sommerrodelbahn, der gesamten Erlebniswelt begeistert und sowieso alle vom imposanten Rundblick über Teile der Insel vom Ernst- Moritz Arndt Turm aus, erbaut 1877, im Waldgebiet Rugard. Die Freilichtbühne Rugard bietet tolle Konzerte und Festivals. Von wegen in Bergen ist nichts los!

Natürlich kein Wellenrauschen, kein Strand, ab und an habe ich Möwen sich unterhaltend fliegen sehen und gehört in der Dammstraße zum Shopping, bergabwärts - oder aufwärts. Bevor ich da runter geh stärke ich mich in der Konditorei & Café Meyer, geführt von Petra Köhler, Dammstr.1 oder esse großartig am Markt in der Gastwirtschaft oder auch Bibo Ergo Sun genannt oder nehme nur einen Coffein Schub in der Springer Kaffeerösterei in der Bahnhofstraße 71. 

Es sind meine eigenen Lieblingsplätze, mehr gibt es natürlich zu entdecken.

Bergen auf Rügen erreicht ihr zu Fuß, mit dem Rad, dem Regionalzug, dem ICE, dem Lauterbach Express, den vielen Busverbindung des VVR auf der Insel.Viele Wege führen also auch nach Bergen auf Rügen, was man als Urlauber und gern hier gesehener Gast wenigstens einmal besucht haben sollte.

Ich wünsche euch eine gute Zeit in meiner neuen Heimat, zentral gelegen BERGEN AUF RÜGEN.

In diesem Sinne 

WAT MUT DAT MUT

herzlich Barbara 

ruegen-museen.de/museumsgesellschaft-moenchgut-granitz/